Einleitung



Urheberrecht: Pixabay

Alle Arten von Jobs lassen sich in zwei Kategorien einordnen: Öffentlicher Sektor oder Privatwirtschaft.

Der private Sektor umfasst normalerweise Organisationen, die sich in Privatbesitz befinden und nicht Teil der Regierung sind. Dazu gehören Unternehmen, Gesellschaften und alle Arten von kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Im privaten Sektor streben die meisten Organisationen an, im Austausch für Waren oder Dienstleistungen Gewinne zu erzielen.

Der öffentliche Sektor umfasst Organisationen, die der Regierung gehören. Dies sind in Österreich Bundes-, Landes- oder Gemeindeverwaltungen, abhängig davon, wo diese ansässig sind. Das Hauptziel des öffentlichen Sektors ist es, den BürgerInnen des Landes Dienstleistungen anzubieten, die indirekt durch Steuern und Spenden finanziert werden. In der Regel bieten öffentliche Einrichtungen Dienstleistungen an, die für das Wohlergehen der BürgerInnen eines Landes von grundlegender Bedeutung sind, z. B. im Kontext von Bildung, Gesundheitsversorgung und Gesetzesvollzug.

Es gibt Fälle, in denen sich diese beiden Sektoren überschneiden und das gleiche Gut oder die gleiche Dienstleistung anbieten; z. B. können Gesundheitsversorgung und Bildung sowohl öffentlich als auch privat sein. Es obliegt grundsätzlich jedem selbst, diese spezifische Dienstleistung aufzusuchen und auszuwählen.

Überlegungen



Urheberrecht: Frei verwendbar

Indem Sie alle Übungen durchgehen, werden Sie den öffentlichen vom privaten Sektor unterscheiden lernen und die Vorteile jedes Sektors verstehen.

Die Arbeit in der Privatwirtschaft bietet ebenso viele Vorteile wie die Arbeit im öffentlichen Dienst. Bevor Sie entscheiden, in welchem Bereich Sie arbeiten möchten, ist es empfehlenswert, die Vor- und Nachteile der Arbeit in beiden Sektoren zu untersuchen.

Der wichtigste Teil besteht darin, die Unterschiede zwischen öffentlichem und privatem Sektor zu verstehen, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, was für Sie besser geeignet ist. Es geht nicht notwendigerweise darum, was jeder Sektor bietet, sondern darum, was Ihren Interessen entspricht. Es gibt keine allgemeingültige Antwort darauf, welcher Sektor der bessere ist.

Übungen

  • Arbeiten im öffentlichen oder privaten Sektor? Schreiben Sie Antworten auf alle Fragen in Übung 1, die unter "Ressourcen" - "Unterlagen" zum Download bereit steht. Diskutieren Sie Ihre Antworten – was klingt vage, unklar oder könnte besser beantwortet werden?

 

Lernergebnis

Sie haben das Modul "Privatwirtschaft und öffentlicher Sektor" absolviert. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, alle Unterschiede und Vorteile beider Sektoren zu kennen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was Sie von jedem Sektor erwarten können und wissen, worauf Sie Anspruch haben. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Menschen unterschiedlich sind und es somit keine allgemeingültige Lösung gibt. Sie sollten daher jede Option sorgfältig prüfen.

Abschluss

  • Der/die Lernende besitzt Kenntnisse bezüglich des Unterschiedes zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor sowie Informationen dahingehend, welche Möglichkeiten jeder einzelne Sektor zu bieten hat.
  • NB: Für eine vollständige Beschreibung von ECVET, Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen für dieses Modul bitte das Methodikhandbuch und die Kompetenzmatrix beachten

Ressourcen

Videos


Warning: file_get_contents(http://youtube.com/get_video_info?video_id=pcfrqwIBnX4): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 410 Gone in /home/migreatoer/public_html/tmp/sourcerer_php_285d74775688e8a9d1d124822aa9d2f4 on line 10

Warning: file_get_contents(http://youtube.com/get_video_info?video_id=yFbvUr3kDkA): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 410 Gone in /home/migreatoer/public_html/tmp/sourcerer_php_ae2114eab7c6809d11d9af355f9a9bf0 on line 10